MSCDPN

Datenschutzhinweis

1. Einleitung

Ecolog ist ein weltweit führender Anbieter von Logistiklösungen. Diese Datenschutzrichtlinie (im Folgenden die „Richtlinie“) erläutert die relevante Verarbeitung personenbezogener Daten und Ihre entsprechenden Datenschutzrechte bei der Nutzung der Website https://www.ecocare.center und verbundener Websites sowie der von Ecolog auf diesen Websites angebotenen Dienstleistungen, insbesondere des Eco-Care-COVID-19-Tests an den auf unseren Websites und in der EcoCare App angegebenen Orten.

2. Pflichtangaben gemäß DSGVO

2.1 Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Kontaktdaten

Datenverantwortlicher und für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Stelle ist 

Ecolog Deutschland GmbH 
In der Steele 14,
40599 Düsseldorf, Deutschland

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter derselben Adresse mit dem Zusatz „z. Hd.: Datenschutzbeauftragter“ oder unter dpo@ecolog-international.com. 

2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage 

Ecolog verarbeitet und speichert verschiedene personenbezogene Daten und betroffene Personen haben die im folgenden aufgeführten Datenschutzrechte.

2.2.1 Bereitstellung der Website

Wenn Sie unsere Websites nutzen, werden Daten über Ihre Nutzung (wie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches, aufgerufene Seiten und abgerufene Dateien, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Endgerätes sowie Ihre IP-Adresse) vorübergehend in einer Logdatei auf unserem Server gespeichert. Die Verarbeitung der Serverlogdaten ist aus technischen Gründen erforderlich, um die Website und die Dienste bereitzustellen und anschließend die Systemsicherheit sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung der Website mit unseren Diensten (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO). Die Verarbeitung ist eine zwingende Voraussetzung für die Nutzung unserer Website, es besteht also kein Widerspruchsrecht.

Die Daten werden spätestens nach 12 Tagen gelöscht.

Die Serverlogdaten können anschließend in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Internetauftritts ausgewertet werden. Es besteht keine Verknüpfung zwischen den Serverlogdaten und Ihren personenbezogenen Daten und die Serverlogdaten werden in keiner Weise mit anderen Quellen personenbezogener Daten kombiniert.

2.2.2.A Anmeldung zum freiwilligen Test

Auf unseren Websites und über unsere App können Sie sich für einen Freiwillig COVID-19-Test anmelden und einen Termin buchen. Bei der Anmeldung müssen Sie Namen, Geschlecht, Kontaktdaten (d. h. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Ausweisnummer angeben und ein persönliches Passwort festlegen.

Wir verarbeiten die Anmeldedaten, um Ihr Kundenkonto einzurichten und zu verwalten und Ihren Testtermin abzuwickeln.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO an der Bereitstellung der oben genannten Kundenkontodienstleistung für Sie bzw. die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen bezüglich des Tests (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO).

Diese Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unserer Website bzw. das Kundenkonto gelöscht oder verändert werden.

Sie können auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO (gemäß Art. 21 (1) DSGVO) der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall müssen wir grundsätzlich zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, um mit dieser Verarbeitung fortzufahren. Es ist zwar möglich, das Kundenkonto zu schließen, wir müssen jedoch die Anmeldedaten weiter verarbeiten, um den angemeldeten Test durchzuführen und abzuwickeln.

2.2.3 Test und Benachrichtigung über die Testergebnisse

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung werden wir (und für den eigentlichen Test unsere im Folgenden genannten Partner) in der Testeinrichtung und an den Standorten unserer Partner personenbezogene Daten registrierter Kunden erfassen und verarbeiten, (i) um beim Testtermin Ihre Identität zu überprüfen, (ii) um den anschließenden Test der Proben durchzuführen und abzuwickeln, die Testbescheinigung auszustellen und die Testergebnisse mit den richtigen Personen zu verbinden, (iii) um die Kunden über unsere Partner Zotz Klimas oder Invitamarket elektronisch über die Testergebnisse zu benachrichtigen und (iv) um unsere Dienstleistungen in Rechnung zu stellen. Beachten Sie bitte, dass die Testergebnisse (zumindest im Falle eines positiven COVID-Tests) als Gesundheitsdaten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO gelten: 

  • Anmeldedaten (siehe oben)
  • Ihr Abstrich
  • Ergebnisse der biochemischen Analyse
  • Zahlungsdaten (z. B. Name und Kreditkartennummer)

Sofern nicht anderweitig in dieser Erklärung angegeben, werden personenbezogene Daten eines Kunden für maximal einen Monat gespeichert. Der Abstrich und das Testbesteck werden gar nicht gespeichert bzw. aufbewahrt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Abschluss und die Erfüllung des Vertrages mit dem Kunden über die Testdienstleistung (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO) sowie für die Verarbeitung der Gesundheitsdaten und die Benachrichtigung auf elektronischem Weg Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 (a) und Art. 9 Abs. 2 (a) DSGVO).

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung können wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Ihnen bis zu viermal jährlich einen Newsletter zu unseren EcoCare-Dienstleistungen zu schicken. Sie haben bei jedem Newsletter die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und können außerdem jederzeit dem Erhalt des Newsletters widersprechen, indem Sie eine E-Mail an dpo@ecolog-international.com senden.

2.2.4 Cookies auf unseren Websites

Wir verwenden auf unseren Websites Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Webbeacons). 

Bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies können über den Browser gelöscht werden. Die Ablehnung von Cookies kann jedoch zu eingeschränkten Funktionen führen.  

a) Notwendige Cookies und vergleichbare Technologien („notwendige Cookies“) 

Notwendige Cookies werden verwendet, um grundlegende Webseitenfunktionen wie die Seitennavigation zu ermöglichen, um zu bestätigen, dass ein Besucher die Cookiebenachrichtigung gelesen hat und um die Cookieeinstellungen eines Besuchers zu speichern. Dafür verwenden wir unsere eigenen Cookies. Notwendige Cookies können nicht deaktiviert werden, da andernfalls unsere Website nicht mehr richtig funktionieren würde. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

b) Statistische Cookies und vergleichbare Technologien („statistische Cookies“)

Statistische Cookies werden verwendet, um unsere Website auf Basis des allgemeinen Nutzungsverhaltens zu analysieren und zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO.

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. („Google“). Die durch die Nutzung von Google Analytics generierten Daten über Ihre Nutzung dieser Website werden auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Da jedoch auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Google Ihre IP-Adresse zuvor innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäische Union sowie in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum verkürzen. Nur in Ausnahmefällen wird eine vollständige IP-Adresse auf einen Google-Server in den USA übertragen und wird dort verkürzt. Die vom Browser des Benutzers übertragene IP-Adresse wird nicht mit anderen Google-Daten zusammengeführt.

Google nutzt diese Daten in unserem Auftrag, um die Nutzung unseres Onlineangebots zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten in Verbindung mit der Nutzung des Onlineangebots zu erstellen und um uns weitere Dienstleistungen in Verbindung mit der Nutzung unseres Onlineangebots und der Internetnutzung bereitzustellen. In diesem Zusammenhang können pseudonymisierte Benutzerprofile aus den verarbeiteten Daten erstellt werden.

Benutzer können das Speichern von Cookies durch entsprechende Einstellungen in ihrem Browser verhindern. Darüber hinaus können Benutzer verhindern, dass die von den Cookies generierten Daten über ihre Nutzung des Onlineangebotes zu Google übertragen und von Google verarbeitet werden, indem sie das unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

2.3 Austausch von Daten mit Dritten, Datenempfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden manchmal an Dritte weitergegeben oder von Dritten empfangen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nie an Dritte verkaufen. Kategorien und Beispiele für Dritte, an die wir personenbezogene Daten weitergeben, sind:

  • Testlabor: Unsere Testlabore Zotz Klimas GmbH (Zotz Klimas) und Invitamarket GmbH (Invitamarket) führen die Analyse der Abstriche durch und übermitteln die Testergebnisse. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO.
  • Wenn Ihr Test freiwillig war, tauschen wir Zahlungsdaten mit unserem externen Zahlungsdienstleister Stripe aus: Bei freiwilligen Tests erheben wir für die Testdienstleistungen und das Ausstellen einer Bescheinigung eine Gebühr, die über einen externen Dienstleister bezahlt wird. Rechtsgrundlage ist die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO.
  • Wir werden gegebenenfalls technische Dienstleister für die Bereitstellung allgemeiner IT-Dienstleistungen, das Betreiben und Hosten unserer Websites und die elektronische Zustellung der Testergebnisse in Anspruch nehmen. Diese Dienstleister sind unsere Auftragsverarbeiter, Art. 28 DSGVO.
  • Wenn Sie unsere App nutzen, werden Daten an die ND Business IT GmbH weitergegeben. Dieser Dienstleister ist unsere Auftragsverarbeiter, Art. 28 DSGVO.
  • Aufsichtsbehörden: Wir tauschen Daten mit Aufsichtsbehörden (wie den deutschen Gesundheitsbehörden oder den deutschen Datenschutzbehörden) aus, wenn diese von der Aufsichtsbehörde zur Erfüllung ihrer offiziellen Aufgaben benötigt werden. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem positiven Testergebnis sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an die entsprechenden Behörden in Deutschland weiterzugeben, wenn Sie in Deutschland getestet wurden. Das Testergebnis wird von unserem Partnertestlabor an die zuständigen Behörden weitergegeben. Rechtsgrundlage sind unsere rechtlichen Verpflichtungen und/oder das öffentliche Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß geltenden lokalen Rechtsvorschriften, Art. 6 Abs. 1 (c, e) DSGVO, Art. 9 Abs. 2 (g, i) DSGVO.

Sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu geben, die Sie jederzeit widerrufen können, indem Sie eine E-Mail an dpo@ecolog-international.com senden, geben wir Ihr negatives Testergebnis an die MSC GmbH weiter. Positive Testergebnisse werden nicht weitergegeben.

Wann immer wir die Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, sind wir bestrebt sicherzustellen, dass die Daten nur innerhalt der Europäischen Union oder in Ländern bzw. von Organisationen verarbeitet werden, die laut Einschätzung der Europäischen Kommission ein ausreichendes Sicherheitsniveau garantieren. Das ist jedoch nicht immer möglich. Ihre personenbezogenen Daten – ausgenommen Ihre Gesundheitsdaten – können in Ländern verarbeitet werden, die nicht der oben genannten Kategorie entsprechen. In diesem Fall werden wir vertraglich sicherstellen, dass die Auftragsverarbeiter ausreichende Garantien bieten, in der Regel durch die Verwendung sogenannter Standardvertragsklauseln (Sie können Ihre weiteren Rechte gemäß Art. 13 Abs. 1 (f) DSGVO geltend machen, indem Sie uns unter der oben angegebenen Adresse kontaktieren).

2.4 Speicherfrist

Sofern in dieser Richtlinie nicht anderweitig angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendig ist. Anschließend löschen wir personenbezogene Daten unverzüglich. Bestimmte personenbezogene Daten müssen wir jedoch aus gesetzlichen Gründen länger speichern. Gemäß Handelsgesetzbuch, Steuergesetzbuch, Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz und Wertpapierhandelsgesetz sind wir verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten für einen vorgeschriebenen Zeitraum von 2 bis 10 Jahren zu speichern. Darüber hinaus speichern wir bestimmte personenbezogene Daten für den Nachweis zivilrechtlicher Ansprüche.   

2.5 Datenschutzrechte

Im Rahmen der jeweils geltenden rechtlichen Anforderungen stehen Ihnen folgende Datenschutzrechte zu, die Sie jederzeit unter der in „2.1 Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Kontaktdaten“ genannten Adresse mit dem Zusatz „z. Hd.: Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter dpo@ecolog-international.com geltend machen können. 

2.5.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht kann z. B. durch Geschäftsgeheimnisse beschränkt werden oder wenn die Beschränkung zu Forschungszwecken notwendig ist. Zudem kann das Auskunftsrecht durch andere geltende Gesetze beschränkt werden. Sie können grundsätzlich kostenlos eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern. Ecolog kann jedoch eine Gebühr erheben, wenn Sie weitere Kopien anfordern.

2.5.2 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Ecolog bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (z. B. PDF) zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einer anderen juristischen Person zu übermitteln. Das Recht auf Datenübertragbarkeit kann z. B. durch Geschäftsgeheimnisse beschränkt werden oder wenn die Beschränkung zu Forschungszwecken notwendig ist. Außerdem kann das Recht auf Datenübertragbarkeit durch Gesetzesrecht eingeschränkt sein.

2.5.3 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

2.5.4 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ecolog kann jedoch nach geltendem Recht verpflichtet sein, bestimmte personenbezogene Daten auch nach Erhalt Ihrer Aufforderung zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu speichern (für weitere Informationen siehe „2.4 Speicherfrist“).

2.5.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 

2.5.6 Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse von Ecolog basiert (es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen) oder die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben.

2.5.7 Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht auch bei einer Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes ausüben. 

2.5.8 Recht auf Widerruf der Einwilligung 

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.  Für den Fall Ihrer Einwilligung zum Test und zur Benachrichtigung über die Testergebnisse bedeutet das, dass wir die oben erläuterte Verarbeitung (siehe 2.2.3) nicht abbrechen werden, nachdem der Abstrich genommen wurde.

2.5.9 Keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO.

2.5.10 Geltende nationale Rechtsvorschriften 

Weitere oder andere Rechte gemäß geltenden nationalen Rechtsvorschriften werden von den hierin festgelegten Rechten nicht berührt.

2.5.11 Verfahrensweise 

Im Allgemeinen wird Ecolog Anträge betroffener Personen spätestens einen (1) Monat nach Erhalt beantworten. In Ausnahmefällen kann Ecolog diese Frist mit vorheriger Ankündigung um zwei (2) weitere Monate verlängern. Wenn ein Antrag einer betroffenen Person keine ausreichenden Angaben enthält, behält sich Ecolog das Recht vor, weitere Informationen anzufordern. Bevor sie den Antrag einer betroffenen Person ablehnen, müssen Mitarbeiter den Rat der Rechtsabteilung von Ecolog einholen. Ecolog wird jede Ablehnung eines Antrags der betroffenen Person gegenüber begründen.

3. Verantwortlichkeiten

Alle Mitarbeiter müssen die Prinzipien und Regeln dieser Richtlinie befolgen. Alle Führungskräfte von Ecolog sind verantwortlich für die Einhaltung dieser Richtlinie in ihrem Verantwortungsbereich und müssen mit gutem Beispiel vorangehen und die ihnen unterstellten Mitarbeiter entsprechend anleiten und unterstützen.  

4. Sicherheitsmaßnahmen 

Ecolog hat umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten. Das beinhaltet folgende Maßnahmen: 

  • Organisatorische Maßnahmen: Erstellung und Umsetzung eines internen Kontrollplans, regelmäßige Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter; 
  • Technische Maßnahmen: Verwaltung der Zugriffsrechte zu seinen Systemen, Installation eines Zugriffssteuerungssystems, Verschlüsselung bestimmter personenbezogener Daten, Installation von Sicherheitsprogrammen; 
  • Physische Maßnahmen: Beschränkung des Zugangs zu allen internen Datenzentren (z. B. Computerräume, Datenspeicherräume) und  
  • Vertragliche Maßnahmen: Dritte, die unsere Systeme hosten, sind vertraglich an unsere Anweisungen gebunden und werden regelmäßig überwacht. 

5. Einwilligung zur Datenverarbeitung

Ich, der/die Unterzeichnete, bestätige, dass meine Laborprobe in Verbindung mit diesem Formular Ecolog zur Verarbeitung der Testergebnisse berechtigt und dass meine Laborprobe an ein in dieser Erklärung genanntes Labor übermittelt wird. Das Labor wird Ihnen die endgültigen Testergebnisse mitteilen und Sie werden vom Labor in verschlüsselter Form gemäß Kontaktformular über die Ergebnisse informiert werden.

Ich, der/die Unterzeichnete, willige in die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten und des Testergebnisses an das zuständige Gesundheitsamt ein.

Ich, der/die Unterzeichnete, willige in die vorstehend erläuterte Verwendung meiner personenbezogenen Daten im Einklang mit allen geltenden Datenschutzbestimmungen und ‑gesetzen inklusive DSGVO (in ihrer jeweils gültigen Fassung) ein.

Ich bestätige die Richtigkeit der von mir im Formular angegebenen personenbezogenen Daten.

6. Änderungen dieser Richtlinie Ecolog bemüht sich um höchste Standards und die kontinuierliche Verbesserung seiner Dienstleistungen. Daher kann es sein, dass wir unsere Dienstleistungen von Zeit zu Zeit ändern. Solche Änderungen können sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten auswirken. Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist unter https://www.ecocare.center und in der App verfügbar. Wir raten Ihnen, sich regelmäßig selbst über den aktuellen Stand dieser Richtlinie zu informieren.  

Diese Version dieser Richtlinie gilt seit Februar 2021.

zurück nach oben

Data Protection Notice

1. Introduction

Ecolog is a worldwide leader in the field of logistic solutions. This Data Protection Policy (hereinafter referred to as “Policy”) explains the relevant processing of Personal Data and the relevant data protection rights when you use the website https://www.ecocare.center and related websites and the services offered by Ecolog on those websites, in particular the Eco-Care COVID-19 Test at the places designated on our websites and through the Ecocare App.

2. Mandatory information under the GDPR

2.1 Responsible controller and contact details

Data controller and responsible entity for the processing of Personal Data is 

Ecolog Deutschland GmbH
In der Steele 14,
40599 Düsseldorf, Germany

You can reach our data protection officer under the same address with the addition “Attn: Data Protection Officer” or by email under dpo@ecolog-international.com

2.2 Processing of Personal Data, Purposes and Legal Basis 

Ecolog processes and stores different Personal Data and Individuals have the data protection rights listed below.

1 Provision of the website

When you use our websites, data on your usage (such as the date and time of your visit, pages called up and files requested, type and version of the web browser used by you, type and operating system of the end device you use as well as your IP address) is temporarily stored in a log file on our server. The processing of the server log data is necessary for technical reasons in order to provide the website and render the services and thereafter to ensure the system security.

The legal basis for the processing is our legitimate interest in providing the website with our services (Art. 6 para. 1 (f) GDPR). The processing is a mandatory prerequisite for the use of our website; no objection right is hence available.

This data is deleted after 12 days at the latest.

The server log data may then be assessed in anonymised form for statistical purposes and to improve the quality of our internet presence. There is no link between the server log data and your personal data nor is the server log data combined in any way with other personal data sources.

2.2.2.A Registration for voluntary Testing

On our websites and through our app you can register for and book an appointment for a voluntary COVID 19 test When you register you must enter you name, gender, contact details (i.e. address, telephone number, e-mail address), birth date, country and passport number) and set a personal password.

We process the registration data in order to set up and manage your customer account and administrate your testing appointment.

The legal basis for the processing is our legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 (f) GDPR in providing you with the aforesaid “customer account” service, respectively the performance of a contract on the testing with you (Art. 6 para. 1 (b) GDPR).

This data is deleted when the registration on our website, respectively the customer account, is cancelled or modified.

You can object to a processing of your data on the basis of Art. 6 para. 1 (f) GDPR (according to Art. 21 (1) GDPR). In such cases we may, in principle, prove mandatory reasons for the processing in order to continue such processing. While it is possible to close the customer account, we will need continue to process the registration data in order conduct and administrate the registered testing.

2.2.3 Testing and Notification of Test Results

Subject to your consent, we (and for the actual testing, our partners as described further below) collect and process Personal Data from registered Clients at the testing facility and our partner’s sites to (i) check your identity at the testing appointment, (ii) to conduct and administrate the subsequent testing of the samples, provide the certificate relating to the testing and to re-connect the test results to the right individuals, (iii) to notify the test results to the Clients electronically via our partner Zotz Klimas or Invitamarket, and (iv) to invoice our services. Please note that the test results (at least in case of a positive Covid test) are considered health data in the meaning of Art. 9 para. 1 GDPR:

  • Registration data (see above)
  • Your Body Samples,
  • results of the biochemical analysis
  • payment data (e.g. name and creditcardnumber)

Any Personal Data of a Client will be stored for max. one month, unless otherwise stated in this statement. The body sample and the testkit is not stored at all. The legal basis for the processing is the conclusion and fulfilment of the contract with the Client for the testing service, Art. 6 para. 1 (b) GDPR, as well as for the handling of the health data and the notification via electronic means your consent, Art. 6 para. 1 (a) and Art. 9 para. 2 (a) GDPR.

Subject to your consent, we can use your emailaddress to send you a newsletter regarding our Ecocare services for maximum 4 times per year. With every newsletter you will have the opportunity to opt out and you can also object to receiving the newsletters by sending an email to dpo@ecolog-international.com.

2.2.4 Cookies on our Websites

We use Cookies and comparable technologies (e.g. web beacons) on our Website. 

Cookies already stored on your device, can be deleted at any time, using the browser functionality. Non acceptance of Cookies, however, can lead to functional restrictions.  

a) Required Cookies and comparable technologies (“Required Cookies”) 

Required Cookies are used to enable basic website functionalities such as page navigation, to verify if a visitor has read the cookie notification, and to save visitor’s cookie settings. Therefore we use our own Cookies. Required Cookies cannot be disabled, otherwise our Website would not function correctly. The legal basis for the processing is Art. 6 para. 1 (b) GDPR.

b) Statistical Cookies and comparable technologies (“Statistical Cookies”) 

Statistical Cookies are used to analyse and improve our Website on the basis of general usage patterns. The legal basis for the processing is your consent, Art. 6 para. 1 (a) GDPR.

This website uses Google Analytics, a web analysis service of Google Inc. (“Google”). The information regarding your usage of this website generated by the use of Google Analytics is transmitted to and stored on a Google server in the US. However, due to the activated IP anonymisation on this website, Google will previously abbreviate your IP address within the member states of the European Union and in other contracting states under the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will a full IP address be transmitted to a Google server in the U.S., where it will then be shortened. The IP address transmitted by the browser of the user will not be merged with any other Google data.

Google will use this information on our behalf to analyse the usage of our online offer by users, to compile reports on the activities regarding the use of the online offer, and to render further services to us in connection with the use of our online offer and internet usage. In this context, pseudonymous user profiles may be created from the processed data.

Users can prevent the storage of cookies by adjusting the setting of their browser accordingly; moreover, users can prevent that the data generated by the cookie on their use of the online offer is transmitted to and processed by Google by downloading and installing the browser plugin available at: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

2.3 Exchanging data with third parties, Data Recipients

Your personal data are sometimes shared with or received from third parties. We will never sell your personal data to anyone. Categories and examples of third parties with whom we share personal data are:

  • Testing laboratory: Our testing laboratory Zotz Klimas GmbH (Zotz Klimas) and Invitamarket GmbH (Invitamarket) are taking care of the analyses of the swap samples and of the communication of the testresult. The legal basis is your consent, Art. 6 para. 1 (a) GDPR.
  • If your test was voluntary, we share payment details with our external service payment service Stripe: For the testing services and the issuing of a certificate we ask a financial compensation in case of voluntary testing which is paid through an external service provider. The legal basis is the performance of the contract with you, Art. 6 para. 1 (c) GDPR.
  • We may use technical service providers to provide general IT services, operate and host our websites and for the electronic submission of the test results. These service providers are our processors, Art. 28 GDPR.
  • If you use our app, data is shared with ND Business IT GmbH. This service provider is our processor, Art. 28 GDPR.
  • Supervisory bodies: We exchanges personal data with supervisory bodies (like the German or German Healthcare Authority or the German Data Protection Authority) if this is needed by the supervisory body to carry out its official duties. This is required by law; In case of a positive test we are obliged by law to share your personal data with the proper authorities in Germany if you were tested in Germany. The testresult will be shared by our testing laboratory partner with the proper authorities. The legal basis is our legal obligations and/or the public health interests as required by applicable local laws, Art. 6 para. 1 (c, e) GDPR, Art. 9 para. 2 (g, i) GDPR.

Provided you give us your explicit consent, which you can withdraw at all times by sending an email to: dpo@ecolog-international.com you can give us permission to share your negative testresult with: MSC GmbH. Positive testresults will not be shared.

Whenever we use the services of third parties for activities, we endeavour to ensure that data is processed only within the European Union or countries/organisations that the European Commission considers to guarantee an adequate level of security. However, this is not always possible. Your personal data – excluding data concerning your health – may be processed in a country other than those referred to above. If so, we will contractually ensure that these processors provide sufficient guarantees, typically by using so-called Standard Contractual Clauses (you can exercise your further rights under Art. 13 para. 1 (f) GDPR by contacting us under the address named above).

2.4 Retention period

Unless otherwise stated in this Policy we store Personal Data only for as long as necessary to fulfil our contractual obligations. Thereafter we immediately delete Personal Data. However, we are required to store certain Personal Data longer for statutory reasons. We are obliged to store certain Personal Data for a mandatory period from 2 to 10 years under the  Commercial Code, the Tax Code, the Credit and Loans Act, the Money Laundering Act, and the Securities Act. Furthermore, we store certain Personal Data for the purpose of evidence in civil claims.   

2.5 Data protection rights

You have the following data protection rights under the applicable legal requirements, which you can exercise at any time under the address mentioned under “2.1 Responsible data controller and contact details” with the addition “Attn: Data Protection Officer” or by email under dpo@ecolog-international.com 

2.5.1 Right of access

You have the right to obtain confirmation whether or not your Personal Data has been processed and if so, to access your Personal Data. The right of access may be restricted, e.g. by trade secrets or if restriction is necessary due to research purposes. Furthermore, the right of access may be restricted by other applicable laws. You can request a copy of your Personal Data – in general – free of charge. Ecolog may charge a fee though, if you request further copies.

2.5.2 Right to data portability

You have the right to receive your Personal Data, which you have provided to Ecolog, in a structured, commonly used and machine-readable format (e.g. PDF). Furthermore, you may have your Personal Data transferred to another legal entity. The right to data-portability may be restricted, e.g. by trade secrets or if restriction is necessary due to research purposes. Furthermore, the right to data-portability may be restricted by statutory law

2.5.3 Right to rectification

You have the right to obtain rectification of your inaccurate Personal Data, and the right to have your incomplete Personal Data completed.

2.5.4 Right to erasure

You have the right to have your Personal Data erased. Ecolog may be required by applicable laws to store certain Personal Data after receiving a request to erase your Personal Data though (further information can be found under 2.4 Retention period).

2.5.5 Right to restriction of processing 

You have the right to obtain restriction of the processing of your Personal Data. 

2.5.6 Right to object 

You have the right to object to the processing of your Personal Data, if the processing is based on Ecolog’s legitimate interest (unless we can show our compelling legitimate grounds for the processing) or if your Personal Data are processed for direct marketing purposes.

2.5.7 Right to lodge a complaint

You have the right to lodge a complaint with the competent supervisory authority. You may also exercise this right with the supervisory authority of your place of residence, place of work or at the place where the alleged infringement occurred. 

2.5.8 Right to withdraw a consent 

Insofar as the processing of your Personal Data is based on your Consent, you have the right to withdraw your Consent at any time with effect for the future.  In case of your consent to the testing and notification of test results that will mean that we will not stop the processing described above (see 2.2.3) after we have taking the samples.

2.5.9. No automated decision-making including profiling

We do not use automated decision-making, including profiling, referred to in Art. 22 paras. 1 and 4 GDPR.

2.5.10 Applicable national laws 

Any further or modified rights under applicable national laws remain unaffected by the rights set forth herein.

2.5.11 Procedure 

In general, Ecolog will respond to Individuals’ no later than one (1) month after receiving an Individual’s Request. In exceptional cases, Ecolog may extend this period by two (2) further months with prior notice. If an Individual’s Request does not contain sufficient detail, Ecolog reserves the right to request additional information. Before denying any Individual’s Request, Associates must seek the advice of Ecolog’s legal department. Ecolog will provide the Individual with an explanation for any denied Individual’s Request.

3. Responsibilities

All Associates must adhere to the principles and rules set out in this Policy. It is the responsibility of every Ecolog manager, director or supervisor to adhere to this Policy within his or her area of functional responsibility, to lead by example, and to provide guidance to those Associates reporting to him or her.  

4. Security measures 

Ecolog has taken extensive measures to ensure the security of Personal Data, including the following: 

  • Organizational measures: Preparation and implementation of an internal control plan, regular employee training and education; 
  • Technical measures: Management of access rights to its systems, installation of an access control system, encryption of certain Personal Data, installation of security programs; 
  • Physical measures: Restriction of access to all internal data centres (e. g. computer rooms, data storage rooms), and  
  • Contractual measures: Third-Parties which host our systems are contractually bound, subject to our instructions and to regular monitoring. 

5. Consent to data processing

I, the undersigned, confirm that my laboratory sample, together with this form, enables Ecolog to process the test results and that my laboratory sample will be transferred to a laboratory mentioned in this statement. The laboratory will share the final test results to you, and you will be informed of the results by the laboratory in an encrypted manner as stated in the contact form.

I, the undersigned, consent to my personal data and the test result being passed on to the responsible health department.

I, the undersigned, consent to the use of my personal data as described above in accordance with all applicable data protection regulations and laws, including the GDPR (as amended).

I ensure that the personal data entered by me on the form are correct.

6. Changes to this Policy

Ecolog is dedicated to the highest standards and to continuously improve its services. Therefore we may change our services from time to time. Such changes may affect the Processing of Personal Data. We reserve the right to amend this Policy at any time. The current version is available at https://www.ecocare.center and in the app. We advise you to inform yourself in regular intervals about the current status of this Policy.

This version of this Policy is effective from February 2021.

back to top